Implantologie

Die Implantologie beschäftigt sich mit Zahnersatz durch Implantate. Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die aus Titan hergestellt wird und als Ersatz für fehlende Zähne in den Ober- bzw. Unterkiefer eingebracht werden kann.

Implantate können als Therapieoption in verschiedenen Fällen eingesetzt werden. Fehlt nur ein einzelner Zahn, z.B. nach einem Unfall, erspart das Einzelzahnimplantat, dass Nachbarzähne präpariert (z.B. für eine Brücke beschliffen) werden müssen.

Fehlen mehrere Zähne können Implantate auch als Brückenpfeiler dienen. Bei zahnlosen Patienten kann durch Implantate ein stabiles Fundament für den Zahnersatz geschaffen werden.

Wichtig im Rahmen der Planung der Therapie ist eine umfassende Krankheitsgeschichte (Anamnese) des Patienten zu erheben. Patienten, die zuckerkrank sind, die regelmäßig Medikamente einnehmen und Patienten nach Strahlentherapie im Kopf/Halsbereich bedürfen einer besonderen Risikoeinschätzung.

Ob weitere Maßnahmen wie Knochenaufbau oder Vorbehandlung einer Zahnbetterkrankung notwendig sind, sollte in einem persönlichen Beratungs- und Diagnosetermin besprochen werden.

Dr. Fridleif Bachner · Fachzahnarzt für Oralchirurgie · Schwabstr. 18 · 70197 Stuttgart · Tel. 0711 46 55 55 · E-Mail: praxis@dr-bachner.com · v-card